Gemeinde Pörtschach
Best of Pörtschach - Hotels am Wörthersee
Parkhotel Pörtschach

 


24. Internationaler Johannes-Brahms-Wettbewerb 2017 Poertschach Austria

Informationen Reglement Anmeldung Kontakt

  aktuelles
  der wettbewerb
  ergebnisse 2016
  besonderheiten
  preise
  jury
  wo ist pörtschach?
  unterkunft
  brahms am see
  preisträger
  fotos
  links

  in english


Bookmark and Share

23. Internationaler Johannes Brahms Wettbewerb in Pörtschach
Ergebnisse und Preisträger des Wettbewerbs 2016

PUBLIKUMSPREIS

Der Publikumspreis wird vom Casino Velden gestiftet und wurde von den Zuhören des Galakonzerts am 11.9.2016 im Casineum Velden vergeben an Marcel Johannes Kits (Cello, geb. 1995, Estland).

PREISTRÄGER

KAMMERMUSIK

1. Runde: 19 Ensembles mit 44 Künstlern

2. Runde: 10 Ensembles

Das Semifinale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

ARC Trio
OZAWA Kae (Klavier), YODA Masanobu (Violine), YAMAMOTO Naoki (Cello), alle Japan

Duo Hoffnung
SUGIBAYASHI Gaku (Klavier), MATSUMOTO Hiroka (Violine), beide Japan

Duo Minilla
NAMBU Yuki (Klavier), WATANABE Kyoko (Violine), beide Japan

Duo PiaCevole
BEYTOLLAHI Fateme (Klavier), STIEGLER Nadja (Cello), beide Österreich

Duo Schäffer-Palojtay
PALOJTAY János (Klavier, Ungarn), SCHÄFFER Susanne (Violine, Deutschland)

Ensemble Zeitlose Musik
GANGNUS Nikolai (Klavier), DRUKH Yulia (Klarinette), beide Russland

Görög Sisters piano duo
GÖRÖG Enikő (Klavier), GÖRÖG Noémi (Klavier), beide Ungarn

Kalliopé Trio Prague
GREŠLOVÁ Alena (Klavier), VOKÁČOVÁ Marketa (Violine), ZEMEN Jan (Cello), alle Tschechien

Trio Verthé
OMORI Masahiko (Klavier, Japan), NAGAO Maria (Violine, Frankreich), HIRANO Tomomi (Cello, Japan)

Duo Yui-Park
YUI Kasumi (Klavier, Japan), PARK Soo-Hyun (Violine, Südkorea)

3. Runde: 5 Ensembles

Das Finale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Duo Schäffer-Palojtay
PALOJTAY János (Klavier, Ungarn), SCHÄFFER Susanne (Violine, Deutschland)

Ensemble Zeitlose Musik
GANGNUS Nikolai (Klavier), DRUKH Yulia (Klarinette), beide Russland

Görög Sisters piano duo
GÖRÖG Enikő (Klavier), GÖRÖG Noémi (Klavier), beide Ungarn

Kalliopé Trio Prague
GREŠLOVÁ Alena (Klavier), VOKÁČOVÁ Marketa (Violine), ZEMEN Jan (Cello), alle Tschechien

Duo Yui-Park
YUI Kasumi (Klavier, Japan), PARK Soo-Hyun (Violine, Südkorea)

Preisträger:

1. Duo Yui-Park
YUI Kasumi (Klavier, Japan), PARK Soo-Hyun (Violine, Südkorea)
Wir danken: Land Kärnten

2. Görög Sisters piano duo
GÖRÖG Enikő (Klavier), GÖRÖG Noémi (Klavier), beide Ungarn
Wir danken: Land Kärnten

3. Duo Schäffer-Palojtay
PALOJTAY János (Klavier, Ungarn), SCHÄFFER Susanne (Violine, Deutschland)
Wir danken: Land Kärnten

VIOLINE

1. Runde: 75 Künstler

2. Runde: 16 Künstler

Das Semifinale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Elizabeth Basoff-Darskaia (geb. 1994, USA)

Alexandra Bobeico (geb. 1996, Rumänien)

Benjamin Herzl (geb. 1994, Österreich)

Kokoro Imagawa (geb. 1998, Japan)

Honoka Kishimoto (geb. 1994, Japan)

Paul Kropfitsch (geb. 2000, Österreich)

Bastian Gabriel Loewe Yanez (geb. 1991, Chile)

Yukari Ohno (geb. 1995, Japan)

Soohyun Park (geb. 1989, Österreich)

François Pineau (geb. 1994, Frankreich)

Muhammedjan Sharipov (geb. 1994, Usbekistan)

Dorothea Stepp (geb. 1996, Deutschland)

Mayu Tomotaki (geb. 1995, Japan)

Yukiko Uno (geb. 1995, Japan)

Julian Walder (geb. 2000, Österreich)

Rino Yoshimoto (geb. 2003, Japan)

3. Runde: 3 Künstler

Das Finale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Benjamin Herzl (geb. 1994, Österreich)

Paul Kropfitsch (geb. 2000, Österreich)

Soohyun Park (geb. 1989, Österreich)

Preisträger:

1. Paul Kropfitsch (geb. 2000, Österreich)
Wir danken: Casino Velden

2. Soohyun Park (geb. 1989, Österreich)
Wir danken: Johannes Brahms Gesellschaft Pörtschach

3. Benjamin Herzl (geb. 1994, Österreich)
Wir danken: Land Kärnten

CELLO

1. Runde: 44 Künstler

2. Runde: 14 Künstler

Das Semifinale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Sevak Avanesyan (geb. 1989, Armenien)

Mislav Brajković (geb. 1994, Kroatien)

Min Suk Cho (geb. 1993, Südkorea)

Aurore Dassesse (geb. 1991, Belgien)

Jérémy Garbarg (geb. 1995, Frankreich)

Akito Goto (geb. 1995, Japan)

Saskia Hirschinger (geb. 1995, Deutschland)

Yeeun Kang (geb. 2002, Südkorea)

Marcel Johannes Kits (geb. 1995, Estland)

Dóra Kokas (geb. 1992, Ungarn)

Rebecca Krieg (geb. 1995, Deutschland)

Sam Lucas (geb. 1996, Australien)

Kristina Vocetková (geb. 1993, Tschechien)

Hongyu Zhu (geb. 1986, China)

3. Runde: 3 Künstler

Das Finale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Jérémy Garbarg (geb. 1995, Frankreich)

Marcel Johannes Kits (geb. 1995, Estland)

Dóra Kokas (geb. 1992, Ungarn)

Preisträger:

1. Marcel Johannes Kits (geb. 1995, Estland)
Wir danken: Casino Velden

2. Dóra Kokas (geb. 1992, Ungarn)
Wir danken: Johannes Brahms Gesellschaft Pörtschach

3. Jérémy Garbarg (geb. 1995, Frankreich)
Wir danken: Land Kärnten

VIOLA

1. Runde: 51 Künstler

2. Runde: 15 Künstler

Das Semifinale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Momoko Aritomi (geb. 1996, Japan)

Darryl Bachmann (geb. 1997, Schweiz)

Elena Dypkeeva (geb. 1988, Russland)

Sara Ferrández (geb. 1995, Spanien)

Mari Fukazawa (geb. 1987, Japan)

Nikita Gerkusov (geb. 1992, Russland)

Qian Hui Ho (geb. 1996, Singapur)

Gueli Kim (geb. 1992, Südkorea)

Guillaume Leroy (geb. 1982, Frankreich)

Engin Lössl (geb. 1992, Österreich)

Anna Lysenko (geb. 1990, Ukraine)

Hayang Park (geb. 1998, Südkorea)

Tobias Reifland (geb. 1994, Deutschland)

Aleksandr Tatarinov (geb. 1994, Russland)

Silas Zschocke (geb. 1997, Deutschland)

3. Runde: 6 Künstler

Das Finale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Sara Ferrández (geb. 1995, Spanien)

Nikita Gerkusov (geb. 1992, Russland)

Gueli Kim (geb. 1992, Südkorea)

Engin Lössl (geb. 1992, Österreich)

Anna Lysenko (geb. 1990, Ukraine)

Tobias Reifland (geb. 1994, Deutschland)

Preisträger:

1. Gueli Kim (geb. 1992, Südkorea)
Wir danken: LIST Group

2. Tobias Reifland (geb. 1994, Deutschland)
Wir danken: Johannes Brahms Gesellschaft Pörtschach

3. Nikita Gerkusov (geb. 1992, Russland)
Wir danken: Land Kärnten

GESANG

1. Runde: 43 Künstler

2. Runde: 15 Künstler

Das Semifinale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Friederike Beykirch (geb. 1991, Deutschland)

Megi Chikhradze (geb. 1988, Georgien)

Claire Elizabeth Craig (geb. 1988, Vereinigtes Königreich)

Daniel Foki (geb. 1992, Ungarn)

Liviu Holender (geb. 1992, Österreich)

Magnus Jonsson (geb. 1987, Island)

Dong Liu (geb. 1991, China)

Ena Pongrac (geb. 1991, Kroatien)

Ekaterina Protsenko (geb. 1991, Russland)

Katharina Ruckgaber (geb. 1989, Deutschland)

Philipp Scherer (geb. 1986, Deutschland)

Modestas Sedlevičius (geb. 1987, Litauen)

Emma Sventelius (geb. 1990, Schweden)

Klaudia Tandl (geb. 1986, Österreich)

Katrin Targo (geb. 1980, Estland)

3. Runde: 6 Künstler

Das Finale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Claire Elizabeth Craig (geb. 1988, Vereinigtes Königreich)

Daniel Foki (geb. 1992, Ungarn)

Liviu Holender (geb. 1992, Österreich)

Modestas Sedlevičius (geb. 1987, Litauen)

Emma Sventelius (geb. 1990, Schweden)

Klaudia Tandl (geb. 1986, Österreich)

Preisträger:

1. Daniel Foki (geb. 1992, Ungarn)
Wir danken: BKS Bank AG

2. Claire Elizabeth Craig (geb. 1988, Vereinigtes Königreich)
Wir danken: Rotary Klagenfurt-Wörthersee

3. Emma Sventelius (geb. 1990, Schweden)
Wir danken: Land Kärnten

SONDERPREISE

Sonderpreis der Jury für herausragende technische und künstlerische Qualität ihrer Darbietungen:
Kokoro Imagawa (Violine, geb. 1998, Japan)

Förderpreis der Jury in Anerkennung ihres großen Talents und als Ansporn zur Weiterentwicklung:
Rino Yoshimoto (Violine, geb. 2003, Japan)

Sonderpreis der Jury in Anerkennung ihres großen Talents und als Ansporn zur Weiterentwicklung:
Yeeun Kang (Cello, geb. 2002, Südkorea)

Sonderpreis der Jury für die exquisite Schubert-Interpretation sowie ein Saitenkontingent von Thomastik-Infeld, Wien:
Engin Lössl (Viola, geb. 1992, Österreich)

Vadim-Repin-Sonderpreis für die herausragende Mozart-Interpretation in der Sparte Violine:
Benjamin Herzl (geb. 1994, Österreich) und Honoka Kishimoto (geb. 1994, Japan)

Beste Liedbegleitung:
Tobias Kaltenbrunner (geb. 1994, Österreich) und Lyndsi Maus (geb. 1990, USA)

Sonderpreis für die beste Gestaltung des zeitgenössischen Liedes:
Claire Elizabeth Craig (geb. 1988, Vereinigtes Königreich), gestiftet von Interclassica Music Management

Preis für das beste Liedduo:
Modestas Sedlevičius (geb. 1987, Litauen) und Anna Anstett (geb. 1988, Ukraine), gestiftet von Frau KS Gabriele Fontana.

Saitenkontingente von Thomastik-Infeld, Wien, für die ersten 3 Plätze der Sparten Violine, Viola, Cello und Kammermusik.

Jeder Finalist des Wettbewerbes erhält eine kostenlose Mitgliedschaft bei HELLO STAGE für 3 Jahre. Hello Stage ist eine innovative neue Online-Plattform für die Klassik-Community.

KONZERTEINLADUNGEN

Kim's Award der Utsunmiya MusicArt Foundation:
Konzertauftritt in Japan für Marcel Johannes Kits (Cello, geb. 1995, Estland), überreicht durch Phyo Kim MD PhD

Konzerteinladung nach Japan:
Daniel Foki (Gesang, geb. 1992, Ungarn) singt Schuberts "Winterreise", überreicht durch Maestro Yuki Miyagi

Konzertengagement bei der Konzertserie des Neuen Künstlerforums in Wien:
Duo Yui-Park (Kammermusik) - Klavier Kasumi Yui (geb. 1991, Japan) und Violine Soohyun Park (geb. 1989, Südkorea), überreicht durch Prof. Ernst Lintner


  

  

 

© 2003-2017 Johannes-Brahms-Gesellschaft Pörtschach